Art. 656 Zivilgesetzbuch (ZGB)

Art. 656 B. Erwerb / I. Eintragung

B. Erwerb

I. Eintragung

1Zum Erwerbe des Grundeigentums bedarf es der Eintragung in das Grundbuch.

2Bei Aneignung, Erbgang, Enteignung, Zwangsvollstreckung oder gerichtlichem Urteil erlangt indessen der Erwerber schon vor der Eintragung das Eigentum, kann aber im Grundbuch erst dann über das Grundstück verfügen, wenn die Eintragung erfolgt ist.

Dieser Gesetzesartikel ist am 1. Januar 2019 in Kraft getreten. Wir sind stets bemüht, die Artikel aktuell zu halten. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Aktualität.
Zurück zur Suche