Art. 541 Zivilgesetzbuch (ZGB)

Art. 541 C. Voraussetzungen auf Seite des Erben / I. Fähigkeit / 2. Erbunwürdigkeit / b. Wirkung auf Nachkommen

b. Wirkung auf Nachkommen

1Die Unfähigkeit besteht nur für den Unwürdigen selbst.

2Seine Nachkommen beerben den Erblasser, wie wenn er vor dem Erblasser gestorben wäre.

Dieser Gesetzesartikel ist am 1. Januar 2019 in Kraft getreten. Wir sind stets bemüht, die Artikel aktuell zu halten. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Aktualität.
Zurück zur Suche