Art. 537 Zivilgesetzbuch (ZGB)

Art. 537 A. Voraussetzung auf Seite des Erblassers

A. Voraussetzung auf Seite des Erblassers

1Der Erbgang wird durch den Tod des Erblassers eröffnet.

2Insoweit den Zuwendungen und Teilungen, die bei Lebzeiten des Erblassers erfolgt sind, erbrechtliche Bedeutung zukommt, werden sie nach dem Stande der Erbschaft berücksichtigt, wie er beim Tode des Erblassers vorhanden ist.

Dieser Gesetzesartikel ist am 1. Januar 2019 in Kraft getreten. Wir sind stets bemüht, die Artikel aktuell zu halten. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Aktualität.
Zurück zur Suche