Art. 930 Zivilgesetzbuch (ZGB)

Art. 930 C. Bedeutung / II. Rechtsschutz / 1. Vermutung des Eigentums

II. Rechtsschutz

1. Vermutung des Eigentums

1Vom Besitzer einer beweglichen Sache wird vermutet, dass er ihr Eigentümer sei.

2Für jeden früheren Besitzer besteht die Vermutung, dass er in der Zeit seines Besitzes Eigentümer der Sache gewesen ist.

Dieser Gesetzesartikel ist am 1. Januar 2019 in Kraft getreten. Wir sind stets bemüht, die Artikel aktuell zu halten. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Aktualität.
Zurück zur Suche