Art. 495 Zivilgesetzbuch (ZGB)

Art. 495 H. Erbverträge / II. Erbverzicht / 1. Bedeutung

II. Erbverzicht

1. Bedeutung

1Der Erblasser kann mit einem Erben einen Erbverzichtvertrag oder Erbauskauf abschliessen.

2Der Verzichtende fällt beim Erbgang als Erbe ausser Betracht.

3Wo der Vertrag nicht etwas anderes anordnet, wirkt der Erbverzicht auch gegenüber den Nachkommen des Verzichtenden.

Dieser Gesetzesartikel ist am 1. Januar 2019 in Kraft getreten. Wir sind stets bemüht, die Artikel aktuell zu halten. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Aktualität.
Zurück zur Suche