Art. 446 Zivilgesetzbuch (ZGB)

Art. 446 D. Verfahrensgrundsätze

D. Verfahrensgrundsätze

1Die Erwachsenenschutzbehörde erforscht den Sachverhalt von Amtes wegen.

2Sie zieht die erforderlichen Erkundigungen ein und erhebt die notwendigen Beweise. Sie kann eine geeignete Person oder Stelle mit Abklärungen beauftragen. Nötigenfalls ordnet sie das Gutachten einer sachverständigen Person an.

3Sie ist nicht an die Anträge der am Verfahren beteiligten Personen gebunden.

4Sie wendet das Recht von Amtes wegen an.

Dieser Gesetzesartikel ist am 1. Januar 2019 in Kraft getreten. Wir sind stets bemüht, die Artikel aktuell zu halten. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Aktualität.
Zurück zur Suche