Art. 346 Zivilgesetzbuch (ZGB)

Art. 346 B. Gemeinderschaften / IV. Aufhebung / 4. Teilungsregel

4. Teilungsregel

1Die Teilung des Gemeinschaftsgutes oder die Abfindung eines ausscheidenden Gemeinders findet nach der Vermögenslage statt, wie sie beim Eintritt des Aufhebungsgrundes vorhanden ist.

2Ihre Durchführung darf nicht zur Unzeit verlangt werden.

Dieser Gesetzesartikel ist am 1. Januar 2019 in Kraft getreten. Wir sind stets bemüht, die Artikel aktuell zu halten. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Aktualität.
Zurück zur Suche