Art. 330 Zivilgesetzbuch (ZGB)

Art. 330 C. Unterhalt von Findelkindern

C. Unterhalt von Findelkindern

1Findelkinder werden von der Gemeinde unterhalten, in der sie eingebürgert worden sind.

2Wird die Abstammung eines Findelkindes festgestellt, so kann diese Gemeinde die unterstützungspflichtigen Verwandten und in letzter Linie das unterstützungspflichtige Gemeinwesen zum Ersatz der Auslagen anhalten, die sein Unterhalt ihr verursacht hat.


Zweiter Abschnitt: Die Hausgewalt

Dieser Gesetzesartikel ist am 1. Januar 2019 in Kraft getreten. Wir sind stets bemüht, die Artikel aktuell zu halten. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Aktualität.
Zurück zur Suche