Art. 80 Strafgesetzbuch (StGB)

Art. 80 2. Vollzug von Freiheitsstrafen. / Abweichende Vollzugsformen

Abweichende Vollzugsformen

1Von den für den Vollzug geltenden Regeln darf zu Gunsten des Gefangenen abgewichen werden:

a.
wenn der Gesundheitszustand des Gefangenen dies erfordert;
b.
bei Schwangerschaft, Geburt und für die Zeit unmittelbar nach der Geburt;
c.
zur gemeinsamen Unterbringung von Mutter und Kleinkind, sofern dies auch im Interesse des Kindes liegt.

2Wird die Strafe nicht in einer Strafanstalt, sondern in einer anderen geeigneten Einrichtung vollzogen, so untersteht der Gefangene den Reglementen dieser Einrichtung, soweit die Vollzugsbehörde nichts anderes verfügt.

Dieser Gesetzesartikel ist am 1. Januar 2019 in Kraft getreten. Wir sind stets bemüht, die Artikel aktuell zu halten. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Aktualität.
Zurück zur Suche