Art. 383 Strafgesetzbuch (StGB)

Art. 383 1. Begnadigung. / Wirkungen

Wirkungen

1Durch Begnadigung können alle durch rechtskräftiges Urteil auferlegten Strafen ganz oder teilweise erlassen oder die Strafen in mildere Strafarten umgewandelt werden.

2Der Gnadenerlass bestimmt den Umfang der Begnadigung.

Dieser Gesetzesartikel ist am 1. Januar 2019 in Kraft getreten. Wir sind stets bemüht, die Artikel aktuell zu halten. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Aktualität.
Zurück zur Suche