Ich möchte das Video ausblenden

Wir über uns

Die Organisation wurde im September 2015 gegründet. Anlass für die neue Kindesschutzorganisation ist die spürbar fehlende Umsetzung der UN-KRK Art. 9 und dass es keine Kinderorganisation gibt, die sich für Kinder nach einer Trennung oder Scheidung der Eltern einsetzt. KiSOS
Die Scheidungsrate sowie Trennungsrate ist sehr hoch. Kinder bedürfen eines besonderen Schutzes. Gerade in dieser Zeit werden die Bedürfnisse des Kindes oft übersehen. Oft erleben die Kinder im Erwachsenenalter eine Wiederholung. Auch zeigen Sie vielfach Verhaltensauffälligkeiten, die mit einem physischen Missbrauch vergleichbar sind. Die politisch unabhängige Kindesschutzorganisation Schweiz - KiSOS setzt sich vorallem für die Trennungskinder ein, damit die geistige und seelische Entwicklung des Kindes nicht gefährdet wird. Dazu schafft diese Organisation ein Netzwerk mit Juristen, Anwälten, Mediatoren, Psychologen, Pädagogen und Rechtswissenschaftler. Die neuesten Erkenntnisse sollen auf dieser Webseite aufgeschaltet werden und kontinuierlich in der Praxis umgesetzt werden.

Den Eltern soll es ermöglicht werden, anhand von fachlichen Informationen das Kind bestmöglich in oder nach einer Trennungsphase betreuen zu können. Sollte ihnen das nicht gelingen, stellt diese Organisation ein kostengünstiges Netzwerk an Mediatoren und Rechtsanwälten zur Verfügung. Kostenfallen sollen den Eltern für die Kinder erspart bleiben.